Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einweihung Lichtzeichen am Gedenkort Güterbahnhof Moabit

September 5 @ 18:00 - 20:00

Der Güterbahnhof Moabit ist ein Gedenkort an die über 30.000 Bürger*innen, überwiegend jüdischen Glaubens, die von dort während des Nazi-Regimes im Zeitraum 1942-1945 deportiert wurden, um sie in Konzentrationslager zu bringen. Das Bezirksamt Mitte hat veranlasst, dass „der als Gedenkort lange marginalisierte ehemalige Güterbahnhof Moabit stärker in die gesamtstädtische Erinnerungskultur eingebunden wird und als authentischer Täterort der Verbrechen des Nationalsozialismus in das Bewusstsein gelangt.“ Darum soll nun an „jedem dieser Jahrestage (…) nach Sonnenuntergang ein Lichtzeichen zu sehen sein, welches an diese Ereignisse erinnert, an die historische Bedeutung des Ortes mahnt und ihn als Erinnerungsort sichtbar macht“ (https://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1120747.php). Diesen Sonntag, am 5. September 2021, von 18 bis 20 Uhr, wird die Einweihung des Gedenk-Lichtzeichens am Gedenkort Güterbahnhof Moabit stattfinden.

Mehr zur Veranstaltung auf der Pressemitteilung des Bezirksamt Mitte: https://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1120747.php 

Details

Datum:
September 5
Zeit:
18:00 - 20:00